Bossa Nova

Er ist wieder da, der wörtlich übersetzte „Neue Trend“ der späten 50er Jahre. Eine Mischung aus Samba und Jazz im 4/4 Takt mit dem Rhythmus slow-quick-quick. Entstanden in Brasilien, ging er in den 60er Jahren um die Welt.

Bossa Nova kann einzeln oder als Paar getanzt werden. Die Schrittfolgen werden meist im Viereck in einer weichen Gangart getanzt, die Seitwärtsbewegungen und Hüftschwünge erlaubt. Wunderbar geeignet auch für die Bar mit kleiner Tanzfläche.

 

Bossa Nova

ohne Vorkenntnisse im Bossa Nova.
Ein Tanz im 4/4 Takt mit dem Rhythmus slow-quick-quick, leicht zu lernen. Wer Lust hat von gewohnten Mustern abzuweichen und zum Improvisieren zu kommen, ist hier richtig!

2 x 90 Minuten  30,- € / 50 % ermäßigt*

Samstag11.02.201716:00-17:30Ele30,- € / 50% ermäßigt*anmelden
Sonntag12.02.201715:00-16:30

 

Bossa Nova

ab Aufbau 3. Wir tanzen zur neuen Musik viele vertraute Figuren.

1 x 90 Minuten  15,- € / 50 % ermäßigt*

Freitag09.06.201721:00-22:30Martin15,- € / 50% ermäßigt*anmelden

 

 

 

 


* Ermäßigungen: 50% Ermäßigung geben wir Auszubildenden, Schüler/Student*innen bis 28 Jahre und Alg 2- Empfänger*innen bei der Buchung von Kursen und Workshops.

Wer in zwei zehnwöchigen Kursen tanzt, erhält für den kürzeren Kurs eine Ermäßigung von 25% (gilt nicht für Workshops).